Korrosionsschutz und Ballettbegeisterung

Image size 10 Kb Geschäftsführer Hannu Savisalo und Ballerina Maja Plisetskaja

Von einem Unternehmen in Mikkeli werden verschiedenartige Prozesse ferngesteuert, die z.B. Korrosion in einer kanadischen Zellstoffabrik oder im Opernhaus von Sydney verhüten.

Die Firma Savcor Consulting, die Geschäftsführer Hannu Savisalo gemeinsam mit Studienfreunden gründete, hat sich zu einem Topunternehmen der Branche gemausert. In sechzehn Jahren hat sich Savcor zu einem Unternehmenscluster ausgewachsen, dessen Einheiten sich auf unterschiedliche Geschäftsfelder spezialisiert haben: neben Korrosionsschutz u.a. auf Meßvorrichtungen für Prozesse, auf Computer für Fahrzeuge sowie auf Holzvermessungssysteme. Die neueste Tochter Surfcoat kann mit Beschichtungen von einem Millionstel Millimeter aufwarten.

„Korrosion ist heute ein technisches Schlüsselproblem, das in der Prozeßindustrie die gesamte Entwicklung stoppen kann. Der elektrische Korrosionsschutz ist umweltverträglich und energiesparend. Dies bedeutet für Unternehmen Einsparungen, weil unnötige und zeitraubende Ausfallzeiten für Reparaturen entfallen”, verdeutlicht Savisalo.

Das Wo und Wie

Der elektrische Korrosionsschutz ist laut Savisalo ein simples Verfahren: „Wenn Metall zu korodieren beginnt, fließt elektrischer Strom ab. Wir speisen einen gegenpoligen Strom ein, das ist alles”, lächelt Savisalo.

„Man muß nur wissen, wo und wie. Eine metallische Oberfläche kann man mit der menschlichen Haut vergleichen. Man muß messen können, in welchem Zustand das Metall in der jeweiligen Phase ist und wie stark das Metall von unterschiedlich ätzenden Chemikalien angegriffen wird. Dazu sind interdisziplinäre Techniken vonnöten: Chemie, Elektrochemie und Metallurgie. Man muß auch die mechanischen Problemlösungen und die Isolationstechniken für Elektrizität kennen und wissen, wie man mit Elektrizität an der Stromquelle umgeht.”

Die holzverarbeitende Industrie ist der größte singuläre Verwender der Korrisionsschutzverfahren von Savcor. Zudem wurden Verfahren für den Korrosionsschutz von Betonkonstruktionen entwickelt, z.B. für Brücken, Haltestellen und Objekten im Wasser wie Schiffe und Ölbohrplattformen.

Image size 6 Kb Der Korrosionsschutz des Opernhauses von Sidney wird von Savcor in Mikkeli gesteuert.

Die in Europa, Südamerika, Afrika und Asien installierten Anlagen werden von Finnland aus gesteuert und kontrolliert. Überdies wurde für Nordamerika eine eigene Kontrollzentrale eingerichtet. Eine Kontrollzentrale, wie man sie aus Science-Fiction-Filmen kennt, sucht man indes vergebens. In dem winzigen Kontrollraum stehen lediglich zwei gewöhnliche PC, die von einer Person kontrolliert werden und die die aus aller Welt eintreffenden Daten als graphische Reports ausdrucken.

JA!

Hannu Savisalo und seine Frau Ulla, die als Verwaltungsdirektorin von Savcor fungiert, sind beide Ballettnarren, die sich auf ein waghalsiges Unterfangen einließen. Sie engagierten für das Ballettfest Mikkeli, das nunmehr zum vierten Mal ausgerichtet wird, die Tänzer und Solisten des weltberühmten Imperial Russian Ballet. Überragender Star und Attraktion war die legendäre Ballerina Maja Plisetskaja.

Image size 10 Kb „Der Agent des Bolschoi-Theaters rief an und fragte: 'Möchten Sie, daß Maja Plisetskaja in Mikkeli auftritt?'. Die Antwort war natürlich JA! „Damit fing alles an”, erinnert sich Savisalo an die Anfänge des nunmehr etablierten Ballettfestes.

Das Imperial Russian Ballet umfaßt einen Balettchor von 50 Tänzern und reguläre Solisten. Die Truppe wird für Gastspiele mit russischen und ausländischen Solisten komplettiert. In Mikkeli wird das Ballett von einem Orchester begleitet, das aus den besten Solisten Moskauer Sinfonieorchestern zusammengestellt wurde.

„Wenn Kunst ein hinreichend hohes Niveau hat, wird sie von jedermann verstanden. Kultur ist ein essentieller Bestandteil bei der Schaffung unseres Unternehmenimages, unser Profil hat in Kundenkreisen eindeutig an Schärfe gewonnen”, konstatiert Savisalo.

Savcor ist neben der finnischen Telekom Sonera und Finnair der Hauptsponsor des Ballettfests Mikkeli. Der Herbst ist günstig für Geschäftsabschlüsse, und das renommierte Ballett lockt ebenfalls Savcors Kunden nach Mikkeli.

Mehr über Savcor Ltd Oy [auf englisch]: