Image size 12 Kb Unvergleichlich:
Glfen in Finnland

Golfen in Finnland ist ein unvergleichliches Erlebnis. Die Saison ist zwar wesentlich kürzer, wird aber intensiver genutzt als in anderen Ländern. Es kann rund um die Uhr gespielt werden, im Norden des Landes geht die Sonne im Sommer monatelang überhaupt nicht unter. Golfen auf dem Dach Europas kann für Ausländer höchst exotisch anmuten.

„Golfer können neben ihrem Lieblingssport zugleich den Frieden und die Schönheit der finnischen Wildmarknatur genießen”, lockt Christer Herlin, Geschäftsführer von International Golf Marketing Inc.

Heikki Saarinen, Geschäftsführer des Finnischen Golfverbands gibt die Zahl der Golfspieler hierzulande mit 45 000 an, europaweit bringen es die Golfer auf eine Heerschar von rund vier Millionen. In Finnland gibt es über 80 Golfanlagen, 50 von ihnen sind 18 Löcher-Anlagen oder größer.

„Wir haben reichlich Platz”, versichert Saarinen, „weil man bei uns in der besten Saison 16-20 Stunden täglich golfen kann.” Zudem ist das Niveau der einschlägigen Dienstleistungen beeindruckend. Eine besondere Erwähnung verdient laut Saarinen auch die gelungene Planung der Golfplätze. „Das natürliche Umfeld wurde miteinbezogen, und dadurch entstand der Gesamteindruck, daß die Landschaft sich seit Jahrhunderten gleich geblieben ist.”

Ausländer kommen beim Golfen in Finnland auf ihre Kosten. Angeboten werden Golf-Pakete für bestimmte Plätze, maßgeschneiderte Reisen zu allen Anlagen und ein Stopover-Golf-Service für golfende Gäste, die nur kurze Zeit in Helsinki verweilen, aber auf ihr Hobby nicht verzichten möchten.

„Finnlands Drehscheibenfunktion zwischen Ost und West ist ebenfalls ein Element, das im Angebot für Golfer berücksichtigt wurde”, sagt Herlin. „Wer ein Golf-Paket für Finnland bucht, kann zugleich Trips zu den Nachbarländern in Ost und West unternehmen.”

Herlin verweist auch auf den Stopover-Sonderservice, der u.a. Zubehör vom Golfschläger über Bälle und Schuhe bis zu Handschuhen umfaßt. Überdies organisiert sein Unternehmen u.a. Saunatouren in das Schärenmeer. „Ein eintägiger Aufenthalt in Helsinki reicht aus, um zu golfen, angeln und saunen.”

Zum Golfspielen in Finnland muß der Spieler ein Handicap oder eine entsprechende Qualifikation nachweisen können.

Mehr über Golfen in Finnland [auf englisch]