Image size = 6 Kb

In Mikkeli büffelt eine Schar von Studenten unter Leitung einer internationalen Lehrerschaft, um die akademischen Grade MBA (Master of Business) oder BBA (Bachelor of Business Administration) zu erwerben. Die MBA- und BBA-Lehrgänge der Wirtschaftsuniversität Helsinki genießen im Ausland hohe Reputation.

„Wir verfügen über ein ausgezeichnetes internationales Kooperationsnetz und rekrutieren Lehrer für die Lehrgänge aus den besten Wirtschaftshochschulen der Welt. Unsere Lehrer sind hochqualifizierte Experten auf ihrem Gebiet. Die Lehrer drängen förmlich nach Mikkeli. Ich glaube, daß sich viele der Lehrer hier pudelwohl fühlen: Mikkeli ist sauber, landschaftlich reizvoll und bietet hohe Sicherheit”, frohlockt Heikki Topi, Leiter des MBA-Programms.

In Mikkeli fühlt sich auch der renommierte Professor C. Randall von der Universität Indiana in Bloomington heimisch. Er leitet nunmehr im vierten Sommer einen BBA-Kurs für Personenführung: „Ich bringe gewöhnlich meine ganze Familie mit, hier fühlen wir gut aufgehoben. Eine Übersiedlung ist immer eine Umstellung im Leben und in der Arbeit, das tut gut. Wir haben viele Leute kennengelernt und Freunde gewonnen”, schwärmt Powell.

„Ein MBA-Lehrgang in Mikkeli bedeutet zugleich eine vortreffliche Möglichkeit, neue Daten- und Kommunikationstechnik zu nutzen. Neben hochqualifizierten Lehrern wird das Studium von einem technisch fortgeschrittenen Studienumfeld, das teils mit Geldern des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert wird, unterstützt. Wir untersuchen überdies die Möglichkeit, künftig auch den Osthandel in den Lehrplan einzubeziehen”, plant Topi.

Für den MBA-Lehrgang werden Studenten ausgewählt, die eine Hochschulprüfung absolviert haben und mehre Jahre Berufserfahrung vorweisen können. Jährlich werden an die 35 Studenten aufgenommen, die Bewerberzahl ist doppelt so hoch. Die Studenten, die Berufserfahrungen von durchschnittlich fünf Jahren mitbringen, sind im Schnitt 30 Jahre alt. Dreißig Prozent der Studenten kommen aus dem Ausland.

„Die Absolventen unserer Lehrgänge haben vorzügliche Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Immer mehr von ihnen verdingen sich bei internationalen Consulting-Büros und bekleiden hohe Managementpositionen in Großunternehmen”, weiß Topi.

Themabezogene Links:
The BBA Program
The MBA Program