Gouverneurin auf der Piazza

Image size 27 Kb Mikkeli ist die Hauptstadt und das administrative Zentrum der Provinz Ostfinnland, die 1997 aus einer regionalen Umstrukturierung hervorgegangen ist. Der Marktplatz ist seit Jahrzehnten das Herz der Stadt, auf dem sich im Sommer „alles” abspielt. Zig ranghohe Entscheidungsträger aus Helsinki und auch international einflußreiche Meinungsbildner haben die Seenlandschaft um Mikkeli als Urlaubsort entdeckt. Es ist eine statistisch belegte Tatsache, daß dieser Landstrich eines der beliebtesten Feriengebiete Finnlands ist.

Der Marktplatz, den sie aus ihrem Arbeitszimmer übersehen kann, ist auch nach dem Geschmack von Pirkko Ala-Kapee, der ersten Gouverneurin der neuen Provinz. Das stattliche, gelb gestrichene Gebäude der Provinzialregierung wurde nach Entwürfen von Carl Ludwig Engel 1843 fertiggestellt.

„Mikkeli hat die richtige Mischung von geschäftigem Treiben und Stille”, befindet die Gouverneurin. „Es ist vor allem die elementare Kraft der Natur, die die Leute nach Mikkeli zieht. Viele bedeutende Führungskräfte ziehen sich hierher zurück, um frische Kraft zu schöpfen. Alle Dienstleistungen und Veranstaltungen sind in der Stadt nur einen Spaziergang weit entfernt. Die Bewohner Mikkelis sind sich dieser Privilegien bewußt und wissen sie zu schätzen. Als man mich zur Gouverneurin gewählt hatte, fragte mich ein Bewohner von Mikkeli ohne Umschweife: Wie fühlt man sich, schon vor dem Tod ins Paradies zu gelangen?”

„Die Wahl einer Frau zum Gouverneur hat nicht einmal Diskussionen hervorgerufen. Finnland ist ein Wegbereiter der Gleichberechtigung, was letztlich auf unser parlamentarisches Wahlsystem zurückzuführen ist, das keine Listenwahl kennt. Frauen ziehen auch im Parlament nicht den kürzeren. Nach meinen Erfahrungen sind Frauen oft überlegen in der Personenführung, schließlich kümmert sich eine Frau auch in der Familie um die praktischen Dinge und delegiert Aufgaben.” Die Gouverneurin beabsichtigt, in ihrem Arbeitszimmer eine Wandtafel anbringen zu lassen mit der Aufschrift: „Alle Macht und Verantwortung den Menschen!”

Frau Ala-Kapee mag besonders die legere Atmosphäre des Marktplatzes, hier kann man zwanglos andere Entscheidungsträger treffen und neue Beziehungen anknüpfen. „Dieser Platz ist wie eine große italienische Piazza!”